Stellenbeschreibung

Projektingenieur (m/w) Automotive – Schwerpunkt Carbon – [11795] 

Zur Verstärkung für einen unserer internationalen automotive Kunden in Köln suchen wir einen Projektingenieur (m/w).

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie bilden die technische Schnittstelle zwischen dem Kunden (vor allem AMG und / oder Daimler) und den internen Fachabteilungen und steuern die Engineering-Aktivitäten. Das umfasst die komplette interne technische Projektsteuerung (Kommunikation mit der Entwicklung in Nordamerika und dem Vereinigten Königreich sowie den Produktionswerken).
  • Dazu beschaffen Sie die benötigten technischen Informationen, um Angebote vorzubereiten und Änderungsaufträge zu bewerten. Sie erstellen erste technische Lösungskonzepte und entwickeln diese in Zusammenarbeit mit den Fachabteilung weiter. Des Weiteren tauschen Sie sich eng mit der Qualitätsabteilung des Kunden aus und begleiten die Erstellung sowie die Umsetzung von Prototypenplänen.
  • Sie leiten Open Issues Meetings beim Kunden. Die Ergebnisse und Maßnahmen aus diesen Meetings kommunizieren Sie gegenüber dem Kunden und den beteiligten internen Fachabteilungen. Sie überwachen die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen und übernehmen zusätzlich die Terminkontrolle für Ihre Produkte. 
  • Sie präsentieren dem Kunden technische Neuerungen, erkennen Trends und zukünftige Entwicklungen frühzeitig und leiten daraus mögliche Marktpotentiale ab. Hierbei liegt der Schwerpunkt vor allem auf dem Werkstoff Carbon. So tragen Sie aktiv zum langfristigen Unternehmenserfolg bei.
  •  Aufgrund Ihres ausgeprägten technischen Wissens und Ihrer sehr guten sprachlichen Kenntnisse in Deutsch und Englisch, sind Sie für Kunden und internen Fachabteilungen weltweit ein geschätzter und kompetenter Ansprechpartner.
  • Bei Interesse können Sie auch erste kommerzielle Verantwortung für die Kundenprojekte übernehmen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein technisches Studium (Maschinenbau oder Mechatronik) erfolgreich absolviert oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung. 
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, idealerweise im Umgang mit dem Werkstoff Carbon innerhalb der Automobilindustrie, ist von Vorteil. 
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir aufgrund der internationalen Ausrichtung dieser Tätigkeit ebenso wie eine grundsätzliche Bereitschaft zu gelegentlichen nationalen und internationalen Dienstreisen voraus.

Ansprechpartner:
Andreas Kaesbach
– Geschäftsführer –

0221 / 297 23 54 -0
bewerbung@fmals.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen